Institutskolloquium am Mi. 24.05.2017

Das Institut lädt am Mittwoch, den 24.05.2017, 18h s.t. (Raum GFG 01-611) zu folgendem Vortrag ein:

Prof. Dr. Jörg Faust, Direktor „Deutsches Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit“ (DEval)

Die deutsche Entwicklungszusammenarbeit aus der Perspektive der Partnerländer

Wie nehmen Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft in Entwicklungsländern die Reformbeiträge einzelner Geber wahr? Welche Erfahrungen haben Sie mit unterschiedlichen Gebern bei Agenda-Setting, Politikberatung und Reformimplementierung und welche Stärken und Schwächen schreiben sie diesen aufgrund Ihrer Erfahrungen mit Blick auf unterschiedliche Politikfelder zu, die Gegenstand von Reformen waren? Im Rahmen einer gemeinsamen Studie mit AidData ist das DEval diesen Fragen für die deutsche Entwicklungszusammenarbeit nachgegangen. Grundlage der Studie bildete eine weltweite Umfrage durch AidData („2014 Reform Efforts Survey“), in deren Rahmen über 6700 Personen in 126 Entwicklungsländern unter anderem zu ihrer Wahrnehmung verschiedener Akteure der internationalen Entwicklungszusammenarbeit befragt wurden.Instituts

Studierende sind herzlich willkommen!

Dieser Artikel wurde am 10. Mai 2017 publiziert und unter Aktuelles abgelegt.