Wozu ein Master in empirischer Demokratieforschung? Berufsfelder

… Weil im Bachelor Ihr Interesse an politikwissenschaftlichen Fragestellungen geweckt wurde und Sie gerne das, was Sie gelernt haben, erweitern und vertiefen möchten.

… Weil Sie der Ansicht sind, dass die Auseinandersetzung mit den Bedingungen und Folgen von Demokratie zu den wichtigsten Anliegen unserer Zeit gehört.

… Weil Demokratieforschung die Königsdisziplin der Politikwissenschaft ist.

… Weil Sie Ihre Aussichten auf eine interessante und gut bezahlte Tätigkeit nach dem Studium verbessern möchten.

… Weil Sie beabsichtigen, in einem der folgenden Berufsfelder tätig zu werden:

  • Journalismus oder Öffentlichkeitsarbeit;
  • Politik- oder Unternehmensberatung;
  • Pressearbeit in einer politischen Institution oder
  • Bildungsarbeit in einer politischen Stiftung.

… Vielleicht möchten Sie aber eher

  • wissenschaftlicher Mitarbeiter eines Abgeordneten, einer Partei, einer Fraktion werden;
  • in einer internationalen Organisation oder der freien Wirtschaft arbeiten;
  • ihre Methodenkenntnis in der Markt- und Meinungsforschung einbringen;
  • eine Karriere in einer Forschungseinrichtung oder an einer Universität anstreben?