Lehramt Sozialkunde

Leistungsnachweise im Grundstudium

  • 1 Proseminar Einführung in die Politikwissenschaft / Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten (in Kombination mit der Vorlesung ‘Einführung in die Politikwissenschaft’ obligatorisch für Erstsemester)
  • 3 Grundseminare:
    a) Politisches System der BRD
    b) Internationale Beziehungen
    c) Politische Theorie oder Analyse und Vergleich politischer Systeme
    (Politische Theorie ist entweder im Grundstudium oder im Hauptstudium zu wählen)
  • 1 Vorlesung Einführung in die Soziologie (mit Klausur)
  • 1 Übung Einführung in die Volkswirtschaftslehre/Wirtschaftspolitik  (äquivalent: Grundstudiumsseminar Wirtschaft und Gesellschaft)

 

Zwischenprüfung: Während des Grundstudiums sind studienbegleitend drei Zwschenprüfungsteilleistungen zu erbringen, die dritte im letzten Semester des Grundstudiums. Mindestens eine Teilprüfungsleistung ist entweder im Bereich Soziologie oder im Bereich Volks¬wirtschaftslehre zu erbringen.

 

Leistungsnachweise im Hauptstudium

  • 1 Seminar über Verfassung / Politisches System der BRD
  • 1 Seminar über Internationale Beziehungen oder Politische Theorie oder Analyse und Vergleich politischer Systeme (Politische Theorie ist entweder im Grundstudium oder im Hauptstudium zu wählen)
  • 1 Seminar/1 Übung für Fortgeschrittene mit soziologischem oder volkswirtschaftlichem Schwerpunkt
  • 1 Übung Fachdidaktik Sozialkunde (kann auch im Grundstudium absolviert werden)

 

Fachpraktikum

Im Rahmen des Lehramtstudiums müssen drei Praktika absolviert werden, neben einem zweiwöchigen und einem vierwöchigen Schulpraktikum auch ein betreutes schulisches Fachpraktikum. Das Fachpraktikum ist in einem der studierten Fächer abzuleisten und dient der fachbezogenen Vertiefung durch praktische Übungen. Vorbedingung für die Absolvierung des Fachpraktikums ist der erfolgreiche Abschluss des zweiwöchigen und des vierwöchigen Schulpraktikums. Die betreuten Fachpraktika werden von Fachleiterinnen und Fachleitern der Staatlichen Studienseminare angeboten. Für die betreuten schulischen Fachpraktika ist zum Sommersemester 2009 eine Neuregelung in Kraft getreten: das schulisch betreute Fachpraktikum wurde mit den Vertiefenden Praktika der neuen lehramtsbezogenen Bachelor- und Masterstudiengängen zusammengelegt. Es wird seitdem als „Vertiefendes Praktikum Übergang“ (kurz: VP Ü) bezeichnet und einheitlich als 15-tägiges Blockpraktikum durchgeführt. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich von den Studierenden selbst über die Praktikumsplattform www.schulpraktika.rlp.de/. Weitere Hinweise zum Fachpraktikum finden Sie auf den Seiten des Zentrums für Lehrerbildung unter http://www.zfl.uni-mainz.de/139.php

Bilinguale Zusatzausbildung

Ansprechpartner am Institut für Politikwissenschaft für die bilinguale Zusatzausbildung ist Dr. Jürgen Winkler. Weitergehende Informationen finden Sie hier.

Erweiterungsprüfung

Informationen zur Erweiterungsprüfung finden Sie hier.

Weitere Informationen

Weitere Informationen über Ziel, Inhalt und Aufbau des Sozialkundestudiums finden sich in der Prüfungs- und in der Studienordnung. Fachübergreifende Informationen zum Lehramtsstudium an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz finden Sie beim Zentrum für Lehrerbildung sowie der Geschäftsstelle des Landesprüfungsamts für die Lehrämter an Schulen an der Johannes Gutenberg-Universität. Dort findet sich auch eine Liste der Prüfungsberechtigten in LAG Sozialkunde und den anderen Lehramtsfächern.