Termine und Fristen

1. Anmeldephasen

 

Anmeldephasen für die Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2017/18:

  • Hauptanmeldephase (für bereits immatrikulierte Studierende): Montag, 26.06.2017 (13:00 Uhr) bis Donnerstag, 13.07.2017 (13:00 Uhr)
  • Zweite Anmeldephase (insb. für Erstsemester, Fach- und Hochschulwechsler): Montag, 09.10.2017 (13:00 Uhr) bis Donnerstag, 12.10.2017 (13:00 Uhr)
  • Restplatzvergabe: Montag, 16.10.2017 (13:00 Uhr) bis Freitag, 20.10.2017 (21:00 Uhr)

voraussichtliche Anmeldephase für die Modulprüfungen im Wintersemester 2017/18:

  • Montag, 08.01.2018 (13 Uhr) – Montag, 22.01.2018 (13 Uhr)

voraussichtliche Anmeldephasen für die Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2018:

  • Hauptanmeldephase (für bereits immatrikulierte Studierende): Montag, 22.01.2018 (13:00 Uhr) bis Donnerstag, 08.02.2018 (13:00 Uhr)
  • Zweite Anmeldephase (insb. für Erstsemester, Fach- und Hochschulwechsler): Montag, 09.04.2018 (13:00 Uhr) bis Donnerstag, 12.04.2018 (13:00 Uhr)
  • Restplatzvergabe: Montag, 16.04.2018 (13:00 Uhr) bis Freitag, 20.04.2018 (21:00 Uhr)

Bitte beachten: Für andere Fächer kann es abweichende Anmeldephasen für die Modulprüfungen und Lehrveranstaltungen geben. Informationen hierzu finden Sie auf der zentralen JOGU-StINe-Seite.

 

2. Klausurtermine (B. A. / B. Ed.) - Wintersemester 2017/18

Alle Modulklausuren in den Studiengängen B. A. Politikwissenschaft und B. Ed. Sozialkunde werden regelmäßig in jedem Semester angeboten.

Modulklausur Datum Zeit Raum Anmerkung
Modul „Einführung und methodische Grundlagen“ (B. A.) bzw. „Grundlagen der Politikwissenschaft und ihrer Nachbardisziplinen“ (B. Ed.):
  • Fragen zum Statistik- und Methoden-Teil: 60 Minuten

 

 Di. 27.02.2018  14-16h N33, KR01, KR02, KR03, Hörsaal Anthropologie Verantwortlicher: Prof. Faas - Die Klausur wird an diesem Tag in mehreren Räumen angeboten. Die Einteilung der Studierenden erfolgt später.
  • Fragen zum Einführungsteil (Schmitt): 30 Minuten

 

 Do. 15.02.2018  14-16:30h  N33, KR01, KR02, KR03 Verantwortlicher: Dr. Schmitt - Die Klausur wird an diesem Tag zu mehreren Zeitpunkten angeboten. Die Einteilung der Studierenden (Raum und Zeit) erfolgt später.
Basismodul "System der BRD" (B. A.) bzw. Modul "Demokratie und Gesellschaft in Deutschland" (B. Ed.)  Di. 20.02.2018 10-12h Hörsaal Anthropologie  Verantwortlicher: Prof. Arzheimer
Basismodul "Politische Theorie" (B. A. und B. Ed.)  Mo. 05.02.2018  10-12h  Hörsaal der Vorlesung  Verantwortlicher: Prof. Zimmerling
Basismodul „Analyse und Vergleich politischer Systeme“ (B. A.) bzw. Modul "Vergleich politischer Systeme" (B. Ed.)  Do. 22.02.2018 10-12h  P1  Verantwortlicher: Prof. Roller
Basismodul "Wirtschaft und Gesellschaft" (B. A. und B. Ed.)  Do. 08.02.2018  14-16h N33, KR01, KR02  Verantwortlicher: Prof. Landwehr
Basismodul "Internationale Beziehungen" (B. A.) bzw. Modul "Internationale Beziehungen/Außenpolitik" (B. Ed.)  Do. 01.03.2018  10-12h Hörsaal Anthropologie Verantwortlicher: Prof. Niemann
Modul "Fachdidaktik Sozialkunde"  Mo. 05.02.2018  16-18h Hörsaal der Vorlesung Verantwortlicher: Prof. Pohl - Fachdidaktik nur relevant für B. Ed.
Aufbaumodul 1  Mi. 21.02.2018  12-14:30h N33, KR01, KR02, KR03 Verantwortlicher: Prof. Faas - nur relevant für BA Kernfach.

 

3. Klausurtermine (B. A. / B. Ed.) - Sommersemester 2017

Alle Modulklausuren in den Studiengängen B. A. Politikwissenschaft und B. Ed. Sozialkunde werden regelmäßig in jedem Semester angeboten.
Die Termine für das Sommersemester 2018 werden voraussichtlich im Oktober 2017 bekannt gegeben.

Modulklausur Datum Zeit Raum Anmerkung
Modul „Einführung und methodische Grundlagen“ (B. A.) bzw. „Grundlagen der Politikwissenschaft und ihrer Nachbardisziplinen“ (B. Ed.):Fragen zum Statistik- und Methoden-Teil: 60 Minuten  Do.
03.08.2017
10-12h (neu) Anthropologie, N33, KR1, 2 Verwantwortlicher: Prof. Faas
Die Verteilung der Studierenden auf die Räume erfolgt vor Ort in alphabetischer Reihenfolge.
Modul „Einführung und methodische Grundlagen“ (B. A.) bzw. „Grundlagen der Politikwissenschaft und ihrer Nachbardisziplinen“ (B. Ed.):Fragen zum Einführungsteil: 30 Minuten  Di.
01.08.2017
14-16h N33, KR1 Verantwortlicher: Dr. Schmitt
Die Verteilung der Studierenden auf die Räume erfolgt vor Ort in alphabetischer Reihenfolge.
Basismodul "System der BRD" (B. A.) bzw. Modul "Demokratie und Gesellschaft in Deutschland" (B. Ed.) Do.
20.07.2017
14-16:30h N33, KR1, 2 und 3 Verantwortlicher: Prof. Arzheimer
Die Verteilung der Studierenden auf die Räume erfolgt vor Ort in alphabetischer Reihenfolge.
Basismodul "Politische Theorie" (B. A. und B. Ed.)  Mo. 17.07.2017 (neu) 10-12h AudiMax Verantwortlicher: Prof. Zimmerling
Basismodul „Analyse und Vergleich politischer Systeme“ (B. A.) bzw. Modul "Vergleich politischer Systeme" (B. Ed.)  Do. 13.07.2017  14-16h Hs 16 Verantwortlicher: Prof. Roller
Basismodul "Wirtschaft und Gesellschaft" (B. A. und B. Ed.)  Mi.
12.07.2017
10-12h N33, KR1, 2 und 3 Verantwortlicher: Prof. Landwehr
Basismodul "Internationale Beziehungen" (B. A.) bzw. Modul "Internationale Beziehungen/Außenpolitik" (B. Ed.)  Di.
25.07.2017
 10-12:30h N33, KR1, 2 und 3 Verantwortlicher: Prof. Niemann
Modul "Fachdidaktik Sozialkunde"  Do. 27.07.2017 10-12h N3 Verantwortlicher: Prof. Pohl
Fachdidaktik nur relevant für B. Ed.
Aufbaumodul 1  Mi.
02.08.2017
 10-12:30h N33, KR1, 2 Verantwortlicher: Prof. Faas
Nur relevant für BA Kernfach.

4. Abgabe der Hausarbeiten

 

 Termin Ort Anmerkung
Sommersemester 20. September, 12 Uhr Studienbüro Politikwissenschaft* Wenn der 20.9. auf einen Samstag oder Sonntag fällt, rückt die Abgabefrist auf den nächsten Werktag, also den 21. bzw. 22.9.
Wintersemester 20. März, 12 Uhr Studienbüro Politikwissenschaft* Wenn der 20.3. auf einen Samstag oder Sonntag fällt, rückt die Abgabefrist auf den nächsten Werktag, also den 21. bzw. 22.3.

* Die Abgabe erfolgt direkt im Studienbüro Politikwissenschaft oder auf dem Postweg (hier gilt der Poststempel, d. h. auch spätestens 20. September). Sollten Sie die Arbeit in einem Umschlag im Studienbüro abgeben bzw. dort im Briefkasten einwerfen oder per Post schicken, schreiben Sie bitte unbedingt auf den Umschlag “Studienbüro” und nicht den Namen des Dozenten. Erfolgt die Zusendung der Arbeit aus dem Ausland, so wird dringend empfohlen, dem Studienbüro die Arbeit zusätzlich per E-Mail zuzuschicken.

Postanschrift:
Studienbüro Politikwissenschaft
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Institut für Politikwissenschaft
55099 Mainz

Beachten Sie bitte auch die Hinweise zum Prüfungsverfahren auf den Seiten des Prüfungsamtes des Fachbereich 02 - Sozialwissenschaften, Medien und SportDort erhalten Sie z.B. Informationen zu den Anforderungen an Atteste und über einzuhaltende Fristen für Durchfaller. Wenn Sie die Prüfungsanmeldefrist versäumt haben oder von einer Prüfung zurücktreten möchten, müssen Sie sich ebenfalls an das zentrale Prüfungsamt des Fachbereichs 02 wenden.

Bitte beachten Sie: Atteste für den Krankheitsnachweis sind einzureichen

  • bei Modulprüfungen in Form von Hausarbeiten beim Studienbüro (Ansprechpartnerin: Dagmar McCaslin) - Formular zum Download finden Sie hier.

 

5. Absprache von Hausarbeitsthemen (Bachelor und Master)

Die verbindliche Anmeldung für die Modulprüfung erfolgt immer über JOGU-StINe in der vorgegebenen Anmeldefrist. Das Thema der Hausarbeit wird immer direkt mit dem Dozenten abgesprochen, dies kann auch vor der offiziellen Anmeldung zur Modulprüfung geschehen.

6. Absprache der Hausarbeitsthemen (Magister / Staatsexamen)

Die Entscheidung, ab wann Themenabsprachen für die Hausarbeit möglich sind, obliegt dem jeweiligen Dozenten.

7. Wiederholung von Modulprüfungen

Bitte beachten Sie, dass man sich auch bei Wiederholungsprüfungen in Jogustine erneut zur Prüfung anmelden muss!
Wird eine Modulprüfung in Form einer Klausur nicht bestanden, muss die erste Wiederholungsprüfung im Folgesemester erfolgen. Eine ggf. nicht bestandene erste Wiederholungsprüfung muss ebenfalls im darauf folgenden Semester wiederholt werden.
Wird eine Modulprüfung in Form einer Hausarbeit nicht bestanden, muss die erste Wiederholungsprüfung (= Anfertigen einer neuen Hausarbeit) ebenfalls im Folgesemester erfolgen. Eine ggf. nicht bestandene erste Wiederholungsprüfung muss dann auch im darauf folgenden Semester wiederholt werden; auch bei der zweiten Wiederholungsprüfung muss eine neue Hausarbeit angefertigt werden.

Beim Nicht-Bestehen von Modulprüfungen sollten Sie unbedingt die Studienfachberatung aufsuchen. Bitte beachten Sie: Wenn Sie auch bei der zweiten Wiederholungsprüfung scheitern, haben Sie endgültig nicht bestanden und können ihr politikwissenschaftliches Studium in Mainz nicht fortführen, in der Regel auch nicht in einem gleichen Studiengang an einer anderen Universität in Deutschland.

Weitere Informationen zu den Modulprüfungen finden Sie bei Ihrem Studiengang auf der Seite „Modulprüfungen“.

8. Abschlussprüfung B. A. / B. Ed.

B. A.

Im 6. Semester ist die Bachelor-Abschlussprüfung vorgesehen (30-minütige mündliche Prüfung und Abschlussarbeit mit einer Bearbeitungszeit von acht Wochen). Für die Bachelorarbeit ist ein mit dem Betreuer abgestimmtes Thema vorzulegen. Weitere Informationen zur Bachelorprüfung finden Sie auf den Seiten des Prüfungsamts des Fachbereichs 02; dort erfolgt auch die Anmeldung zur Bachelor-Abschlussprüfung.

B. Ed.

Im 6. Semester ist die Bachelor-Abschlussprüfung vorgesehen (Abschlussarbeit in einem Fach mit einer Bearbeitungszeit von acht Wochen). Für die Bachelorarbeit ist ein mit dem Betreuer abgestimmtes Thema vorzulegen. Weitere Informationen zur Bachelorprüfung finden Sie auf den Seiten des Hochschulprüfungsamts für das Lehramt (HPL); dort erfolgt auch die Anmeldung zur Bachelor-Abschlussprüfung.

Wichtiger Hinweis: Bei der Wahl des Themas der Bachelorarbeit im B. Ed. ist zu beachten, dass laut Prüfungsordnung die Masterarbeit im M. Ed. in einem anderen Fach als die Bachelorarbeit angefertigt werden muss.

9. Abschlussprüfung M.A. / M.Ed.

MA

Das vierte Semester bildet die Abschlussphase des MA Empirische Demokratieforschung. Für die Anfertigung der Masterarbeit gilt eine Bearbeitungszeit von 4 Monaten. Die abschließende mündliche Prüfung dauert 45 Minuten; es werden Fragen zur Masterarbeit, zum Themenbereich der Arbeit und zu einem weiteren Themenbereich gestellt. Bitte lesen Sie gründlich die Prüfungsordnung! Weitere Informationen zur Einleitung des Abschlussverfahrens finden Sie auf den Seiten des Prüfungsamtes des Fachbereichs 02.

MEd

Die Masterarbeit im MEd darf nicht in Bildungswissenschaften oder in dem Fach geschrieben werden, in dem die Bachelorarbeit geschrieben wurde. Der Bearbeitungszeitraum für die Masterarbeit beträgt 6 Monate, wobei das Thema so zu wählen ist, dass die Arbeit in Vollzeit innerhalb von vier Monaten geschrieben werden kann. Vollzeit bedeutet, dass pro Arbeitswoche max. 39 Arbeitsstunden gerechnet werden. Bitte lesen Sie gründlich die Prüfungsordnung. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Hochschulprüfungsamtes. http://www.hpl.uni-mainz.de/162.php

10. Zwischen- und Abschlussprüfung, Kollegialprüfungstermine (Master/ Staatsexamen/ Magister)

 

Die Kollegialprüfungen im Wintersemester 2017/18 finden an den folgenden Tagen statt:

- Fr. 03.11.2017
- Fr. 26.01.2018
- Fr. 16.03.2018 (Ferientermin)

Die Anmeldung zu den Prüfungsterminen erfolgt im Studienbüro bitte ausschließlich per Mail an schmidt@politik.uni-mainz.de. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Wunschtag und beide Prüfer mit an.

Für die mündlichen Examensprüfungen im Master "Empirische Demokratieforschung"  sind pro Semester mehrere Kollegialprüfungstermine vorgesehen. Die Terminabsprache für diese Kollegialprüfungen erfolgen durch das Studienbüro. Für die mündlichen Examen im Bachelor-Studiengang wenden Sie sich direkt an Ihren Prüfer. Für die mündlichen Examensprüfungen im (auslaufenden) Staatsexamensstudiengang können Sie die Kollegialprüfungstermine wahrnehmen und sich dafür über das Studienbüro anmelden oder einen Termin direkt mit Ihren Prüfern absprechen, sofern der Termin außerhalb der Kollegialprüfungstermine liegen soll.

Informationen zur Zwischenprüfung finden Sie hier, Informationen zur Master- und Magisterprüfung auf den Seiten des Prüfungsamtes/Dekanats und zur Staatsexamensprüfung auf den Seiten des Landesprüfungsamtes.

 

 

11. Master-Projekttag

Am Tag des Projekts präsentieren Studierende im MA Empirische Demokratieforschung die Ergebnisse der Untersuchungen, die sie im Rahmen des Projektmoduls durchgeführt haben.

Nächster Termin: Fr. 20.10.2017, ab 14h, Raum P 102 (Philosophicum) 

Bei Fragen zur Organisation wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Claudia Landwehr.

 

 

12. Akademische Abschlussfeier

Das Institut für Politikwissenschaft veranstaltet jedes Jahr, mit Unterstützung der Freunde der Mainzer Politikwissenschaft e.V., am Ende des Sommersemesters eine Akademische Abschlussfeier für alle Studierende, die bis zum Tag der Veranstaltung ihr Studium erfolgreich abgeschlossen haben.

Die Feier im Sommer 2017 wird voraussichtlich am Freitag, 14. Juli 2017, ab17 Uhr s.t. im Atrium Maximum der Alten Mensa stattfinden.

 

Kontakt zum Organisationsteam bitte per Email an:  akademische-abschlussfeier@politik.uni-mainz.de