Professionelle Fachdidaktik-Ausbildung in Sozialkunde auf Dauer gesichert, Prof. Pohl bleibt in Mainz!

Nachdem Prof. Dr. Kerstin Pohl ursprünglich auf eine zeitlich befristete Professur nach Mainz berufen wurde und zwischenzeitlich einen Ruf auf eine Professur für das Fach „Didaktik der Sozialwissenschaften“ an der Bergischen Universität Wuppertal erhalten hatte, ist es im Zuge von Bleibeverhandlungen gelungen, die Fachdidaktik-Professur in Mainz dauerhaft einzurichten. Vor diesem Hintergrund hat Kerstin Pohl den Ruf nach Wuppertal abgelehnt und sich für einen Verbleib an der Johannes Gutenberg-Universität entschieden. Wir freuen uns sehr über diese Entscheidung und dass wir die sehr gute Zusammenarbeit mit ihr am Mainzer Institut für Politikwissenschaft fortsetzen können!

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles