Trinationaler Europamaster: Oppeln-Mainz-Dijon

Liebe Studierende,

das Institut für Politikwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz bietet zum WS 2016/17 zusammen mit dem Institut für Politikwissenschaft der Uniwersytet Opolski (Oppeln/Polen) und der Fakultät für Rechts- und Politikwissenschaft der Université de Bourgogne (Dijon/Frankreich) nun im vierten Jahr den Trinationalen MA in European Studies (Europa Master) an.

Study Europe - Live Europe!

Der Europa Master bietet inhaltlich eine Spezialisierung auf Fragen von Kultur und Gesellschaft (Universität Oppeln), Politik (Universität Mainz) und Recht (Universität Dijon) in Europa. Die Teilnehmer studieren an allen drei Partneruniversitäten gemeinsam als Kohorte und gewinnen so durch ihren gemeinsamen Aufenthalt in diesen drei wichtigen europäischen Ländern auch intensive lebensweltliche „europäische“ Erfahrungen.

Nach erfolgreichem Studium erhalten die Absolventen drei nationale Abschlüsse aller drei Partnerhochschulen.

Der Europa Master ist von der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) akkreditiert und wird von ihr finanziell gefördert. Die Studierenden erhalten Mobilitätsbeihilfen. Zusätzlich ist eine Erasmus-Förderung möglich.

Der Bewerbungszeitraum für den Europa Master ist vom 1. April – 15. Mai 2016.

Kontakt: europamaster@politik.uni-mainz.de

Wir würden uns freuen, wenn sich mehr Mainzer Studierende auf den Trinationalen Europa Master bewerben würden! Schließlich ist es ein Angebot, das wir gerade auch speziell für Sie organisiert haben und das unseren Europa-Schwerpunkt vertiefen soll. Zur Information finden Sie den beigefügten Flyer. Weiterhin findet Mittwoch, 3.2., 16 Uhr im Besprechungsraum des Instituts  (04-401) eine offene Sprechstunde bzw. eine Informationsveranstaltung speziell zum Europamaster statt.

Mit besten Grüßen

Arne Niemann & Wolfgang Muno

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles