Einladung zur Podiumsdiskussion –  Divided States of America?

Wir möchten Sie herzlich im Rahmen des Jean Monnet Programmes zur Podiumsdiskussion -  Divided States of America? - einladen.

Ort: Raum: Philosophicum I, P11           Zeit: Mittwoch, 21. November 2018, 18.15 Uhr

Podiumsteilnehmer:

  • Sudha David-Wilp, Senior Transatlantic Fellow German Marshall Fund of the United States, Berlin
  • Dr. David Sirakov, Director of the Atlantic Academy Rheinland-Pfalz, Kaiserslautern
  • Ralph Freund, Mitglied von Republicans Overseas
  • Prof. Dr. Jürgen Wilzewski, Professor für Internationale Politik und Politikwissenschaft, Technische Universität Kaiserslautern

Moderation:

  • Dr. Falk Ostermann, Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Internationale Beziehungen, Justus Liebig-Universität Gießen

Das besondere Interesse der Diskussion gilt dabei der aktuellen politischen Entwicklung in den USA sowie den transatlantischen Beziehungen. Dazu werden folgende Fragen erörtert:

  • Welche Auswirkungen haben die Wahlergebnisse auf die Innen- & Außenpolitik?
  • Wie wirkt sich dieser Umstand auf das Verhältnis zwischen Deutschland/der EU und den USA aus?
  • Was bedeutet ein handlungsunfähiger Kongress für USA in der Weltpolitik?

Plakat zur Veranstaltung 

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles