Einige wichtige Informationen zu den anstehenden Prüfungen und zum Wintersemester 2020/21

 Die Termine, Räume und Zeitfenster für alle Klausuren am Institut stehen inzwischen fest. Sie sind unter „Studium – Termine“ einsehbar. Wo längere Zeitfenster angegeben sind, werden Sie von Ihren Prüfungsverantwortlichen rechtzeitig die genauen Zeiten erfahren. Zu einer Klausur Angemeldete werden rechtzeitig ein Informationsblatt zu den wegen der geltenden Hygienevorschriften besonderen Bedingungen erhalten. Wir bitten Sie um sorgfältige Beachtung der Auflagen und Verfahrensbesonderheiten!
 Die Abgabetermine für Hausarbeiten bleiben, wie bisher schon mitgeteilt (17. August für Europa-Master, 21. Sept. für alle anderen Studiengänge). Die Hausarbeiten können wie schon im vergangenen Semester per Post oder elektronisch – adressiert ausschließlich an das Studienbüro des Instituts für Politikwissenschaft – "abgegeben" werden.
 Die vom Senat der JGU speziell für die besonderen Umstände der aktuellen Situation erlassene globale Prüfungsordnung (informell: „Corona-Ordnung“) sieht u. a. vor, dass Studierende von Prüfungen, zu denen sie sich angemeldet haben, bis spätestens 48 Stunden vorher ohne Angabe von Gründen zurücktreten können. Sie sieht ebenfalls vor, dass die Wiederholungsfrist ausgesetzt ist, d. h. dass Studierende, die eine Prüfung wiederholen müssen, dies nicht unbedingt unmittelbar bei der nächsten angebotenen Prüfungsmöglichkeit tun müssen.
 Der Beginn der Vorlesungszeit im WS 2020/21 ist inzwischen definitiv auf den 2. November verschoben worden; die Vorlesungszeit endet, wie ursprünglich vorgesehen, am 13. Feb., so dass die Vorlesungszeit um zwei Wochen verkürzt ist. Wir müssen davon ausgehen, dass auch im Wintersemester keine reguläre Präsenzlehre wird stattfinden können.
 Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Prüfungsphase und einen guten Abschluss dieses ungewöhnlichen Sommersemesters!

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles