Aktuelles

Institutskolloquium am 12.07.2017

Das Institut lädt zu folgendem Vortrag ein:

Mi. 12.07.2017, 18h s.t.: 
Prof. Dr. Joachim Detjen, Die Gründergeneration der deutschen Politikwissenschaft und die politische Bildung. Bericht über ein Forschungsprojekt, Raum GFG 01-611.

Studierende sind herzlich Willkommen!

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Das „Highlight“ des Semesters naht…..

Wie jedes Jahr veranstaltet das Institut für Politikwissenschaft  mit Unterstützung der Freunde der Mainzer Politikwissenschaft e.V., am Ende des Sommersemesters eine Akademische Abschlussfeier für alle AbsolventInnen des Akademischen Jahres 2016/2017.

AbolventInnen_2016

Unsere  Feier wird am Freitag, 14. Juli 2017, von 17 Uhr s.t. bis 19 Uhr s.t. im Atrium Maximum der Alten Mensa stattfinden.

Die Vorbereitungen sind in vollem Gange, wir freuen uns auf Ihr Kommen!!!

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Kollegialprüfungstermine im WS 17/18

Die Kollegialprüfungen im Wintersemester 2017/18 finden an den folgenden Tagen statt:

- Fr. 03.11.2017
- Fr. 26.01.2018
- Fr. 16.03.2018 (Ferientermin)

Die Anmeldung zu den Prüfungsterminen erfolgt im Studienbüro bitte ausschließlich per Mail an schmidt@politik.uni-mainz.de. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Wunschtag und beide Prüfer mit an.

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Institutskolloquium am 21.06.2017

Das Institut lädt am Mittwoch, den 21.06.2017, 18h s.t. (Raum GFG 01-611) zu folgendem Vortrag ein:

Take Sipma (RadboudUniversity Nijmegen), „Precarious work and voting for populist radical right parties“.  Hier geht es zum Abstract.

Studierende sind herzlich Willkommen!

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Institutskolloquium am Mi. 24.05.2017

Das Institut lädt am Mittwoch, den 24.05.2017, 18h s.t. (Raum GFG 01-611) zu folgendem Vortrag ein:

Prof. Dr. Jörg Faust, Direktor „Deutsches Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit“ (DEval)

Die deutsche Entwicklungszusammenarbeit aus der Perspektive der Partnerländer

Wie nehmen Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft in Entwicklungsländern die Reformbeiträge einzelner Geber wahr? Welche Erfahrungen haben Sie mit unterschiedlichen Gebern bei Agenda-Setting, Politikberatung und Reformimplementierung und welche Stärken und Schwächen schreiben sie diesen aufgrund Ihrer Erfahrungen mit Blick auf unterschiedliche Politikfelder zu, die Gegenstand von Reformen waren? Im Rahmen einer gemeinsamen Studie mit AidData ist das DEval diesen Fragen für die deutsche Entwicklungszusammenarbeit nachgegangen. Grundlage der Studie bildete eine weltweite Umfrage durch AidData („2014 Reform Efforts Survey“), in deren Rahmen über 6700 Personen in 126 Entwicklungsländern unter anderem zu ihrer Wahrnehmung verschiedener Akteure der internationalen Entwicklungszusammenarbeit befragt wurden.Instituts

Studierende sind herzlich willkommen!

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Masterforum: Mittwoch, 19.4.2017, 14 Uhr s.t., P 204 (Philosophicum)

Masterforum:
Mittwoch, 19.4.2017, 14 Uhr s.t., P 204 (Philosophicum):

Informieren Sie sich über unserer Masterstudiengänge:
- MA „Empirische Demokratieforschung“
- Trinationaler MA „European Studies“
- MA „Politische Ökonomie und Internationale Beziehungen“

Jetzt informieren und bis 15.5.2017 bewerben!

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles